Samstag, Juli 23, 2005

 

Etienne

Ist nicht so schlimm wie ich dachte, einen Kaufvertrag zu unterschreiben. Und Etienne, der ist ja auch so schön, da macht man das ja auch gerne. Also ich bin stolze Etiennebesitzerin! Dank an Papa. Das Leben wird soviel leichter jetzt werden, ich werd jetzt immer soviel Zeit haben! Ich freu mich so und ich kann einfach zur Arbeit fahren und ich kann auch mal meine Schulkameradin mitnehmen und ich muss nicht mehr aus Bett falle zu früh ich kann jetzt einfach immer eine Stunde oder eine halbe Stunde länger schlafen und ach ich weiss nicht, wenn ich mir das so richtig durch den Kopf gehen lasse ist es einfach nur
F-A-N-T-A-S-T-I-S-C-H!!!!!!!!!!

Freitag, Juli 22, 2005

 

Autoverkäufer

Ist euch schon mal aufgefallen, dass Autoverkäufer, bzw. Autohändler alle gleich aussehen? Mittelgroß, mittelalt, Bauchansatz, Schauzer in variabler Form und natürlich die obligatorische Raucherkrächzstimme. Ich kaufe mein Auto aber nicht von so einem. Aus Prinzip. Mein Autoverkäufer, der hat nicht alle Knöpfe an der Hose zu (da hat man das weisse Hemd durchgesehen, hihi) und keinen Schnauzer und ist eher jünger als mittelalt. Ist doch super oder?
Morgen gehts ab. Da wird unterschrieben. Angst macht sich breit. Ob das so gutgeht? Man bekommt Bauchgrummeln und Kopfschmerzen, wenn man an das ganze Geld denkt und an die Tatsache, dass das nicht ein Paar Socken ist, was man sich da anschafft. Das ist fast wie eine Beziehung, man geht eine große Verpflichtung ein. Darüber muß man sich im Klaren sein , wenn man sich ein Auto kauft. Da hab ich leider gar nicht dran gedacht, als ich ungefähr ein Jahr lang ständig nach einem fahrbaren Untersatz gejammert habe. Ich bin dann eine regelmäßige Verkehrsteilnehmerin in einem Auto, das von mir gefahren wird und bin natürlich direkter am Geschehen beteiligt, als früher als kleine Bus- und Bahnfahrerin. Jesses, es ist so aufregend, ich weiss gar nicht wie ich schlafen soll heute Nacht. Aber meine Schwestetr hat gesagt, dass ich schlafen soll, denn der Tag kommt sowieso, ob ich ausgeschlafen bin oder nicht. Das sag ich mir jetzt vor Prüfungen auch immer. Das merk' ich mir. Ich hab' 'ne schlaue Schwester.

Mittwoch, Juli 20, 2005

 

Back to reality

So ich habs durch, seit gestern. Ich bin so übermüdet, weil ich ja gearbeitet hab und kaum geschlafen, weil ich mußte ja das Buch lesen, und nun bin ich so müde, dass ich zu müde bin zum Schlafen. Kennt ihr das? Außerdem beschäftigt mich das Buch immer noch so sehr, diese Geschichte ist einfach unglaublich, mir fehlen einfach die Worte. Kaum etwas darin konnte man erwarten, dass es so passieren wird und gleichzeitig erwartete man alles genauso. Hört sich verrückt an - ist aber so. Soviele Tränen hab' ich geweint, vor Drama und beim Lachen auch. Jetzt muß ich noch bißchen sacken lassen und dann kanns losgehen, dann les' ich's nochmal. Wegen der Details, und bis dahin will ich nicht von irgendwelchen Kritiken hören oder von Verkaufsrekorden oder -tiefs oder was auch immer. Ich stürz' mich dann wohlvorbereitet und mit jeglichem Detail im Kopf in die Chats der Harry-Potter-Verrückten.
Zusätzlich werde ich jetzt in der kommenden Woche, die ich frei hab' nebenbei bemerkt, verstärkt das Geschehen an der Autofront vorantreiben. Der momentane Stand ist, dass mein Anlageberater der Meinung ist,es sei besser in Köln von einer Autowerkstätte ein Auto zu kaufen, da man da dann schon die Beziehnungen hat, für anfallende Reperaturen. Mit einem auf dem Lande weit weg von Köln gekauften Auto könnten da schnell solche Überdentischziehereien passieren sagt er. Also morgen gehts weiter, ich war heute nämlich schon bei zwei Händlern. War aber nix dabei.
Oje wie soll ich's nur verkraften, wieder im Alltag angekommen zu sein? Wie soll's gehen , wo mir doch ständig nur noch englische Phrasen und Redewendungen einfallen. Selten fiel es mir schwerer etwas zu beschreiben. Ich hätte es auf englisch schreiben sollen.

This page is powered by Blogger. Isn't yours?